Ökokisten-Rezept des Monats März 2017

Spinatauflauf

Gewinner/in: Munira Abdulrahman, München

Zutaten (für 4 Personen)

1 kg frischer Blattspinat
50 g Butter
4 Eier
3 Knoblauchzehen
200 ml Milch
Salz
Muskatnuss
½ Bund Petersilie gehackt
Pfeffer aus der Mühle
200 g geriebener Bergkäse
300 g Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Spinat waschen und im Topf mit etwas Wasser kurz zusammenfallen lassen, abkühlen lassen, ausdrücken und fein hacken.

Die altbackenen Brötchen in kleine Stücke schneiden und mit der Milch übergießen. Petersilie fein hacken und mit Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Spinat zugeben und mitdünsten. Etwas abkühlen lassen.

Die Masse mit Eiern, der Hälfte vom Käse und dem Brot vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann das Ganze in eine gefettete Auflaufform geben, mit restlichem Käse bestreuen und auf der mittleren Schiene bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

Dazu schmecken ein trockener Weißwein und ein Rohkostsalat.

Gebackene Süßkartoffeln mit Pilzen

November 2018

Kürbistarte mit Zwetschgen

Oktober 2018

Kürbiseis mit Walnusskrokant

September 2018

Mangold-Spätzle

August 2018

Gefüllte Zucchini mit Hirse

Juli 2018

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Juni 2018

Gebratener Grünspargel

Mai 2018

Brezen-Spinat-Knödel

April 2018

Gebratene Schwarzwurzeln

März 2018

Linsen-Krautwickel

Februar 2018

Portobello-Burger

Januar 2018

Rosenkohl-Maroni-Pfanne

Dezember 2017

Herbstliches Ofengemüse

November 2017

Rote Bete-Carpaccio

Oktober 2017

Couscous-Auflauf

September 2017

Zucchini-Pizza

August 2017

Bunter Eintopf

Juli 2017

Mangold-Risotto

Juni 2017

Spargelquiche

Mai 2017

Rhabarber-Crumble

April 2017

Spinatauflauf

März 2017

Rote Bete-Nudel-Gratin

Februar 2017

Spitzkohl-Curry mit Cashews

Januar 2017

1001 weitere Rezepte

Was Sie aus 100% Bio zaubern können