Ökokisten-Rezept des Monats Oktober 2017

Rote Bete-Carpaccio mit Walnuss-Vinaigrette

Helga Decker, Gärtnerhof Decker

Zutaten (für 4 Personen)

500 g Junge Rote-Bete-Knollen
3 El Weissweinessig
1 Tl milder Dijon-Senf
6 El Walnussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
75 g Feldsalat
6 mittelgroße Champignons
50 g Walnusskernhälften
Ciabatta oder Baquette.

Zubereitung

  1. Rote-Bete-Knollen putzen. Knollen in gesalzenem Wasser garen und kurz in kaltem Wasser abschrecken. Schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Rote Bete Scheiben überlappend auf vier Tellern anrichten.
  2. Weißweinessig, Senf, Walnussöl, Salz, Pfefer aus der Mühle und Zucker verquirlen. Etwa 1/3 des Dressings über die Rote Bete träufeln, 30 Minuten marinieren.
  3. Inzwischen den Feldsalat putzen und gründlich waschen, Champignons putzen, trockenreiben und in feine Scheiben hobeln.
  4. Walnusskernhälften hacken und ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne rösten. Auf einem Teller auskühlen lassen.
  5. Pilze und Salat auf dem Rote-Bete-Capaccio anrichten, Nüsse drüberstreuen. Übriges Dressing darüberträufeln. Mit frisch gemahlenem Pfeffer anrichten.

Dazu passt geröstetes Ciabatta oder Baquette.

 

Gebackene Süßkartoffeln mit Pilzen

November 2018

Kürbistarte mit Zwetschgen

Oktober 2018

Kürbiseis mit Walnusskrokant

September 2018

Mangold-Spätzle

August 2018

Gefüllte Zucchini mit Hirse

Juli 2018

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Juni 2018

Gebratener Grünspargel

Mai 2018

Brezen-Spinat-Knödel

April 2018

Gebratene Schwarzwurzeln

März 2018

Linsen-Krautwickel

Februar 2018

Portobello-Burger

Januar 2018

Rosenkohl-Maroni-Pfanne

Dezember 2017

Herbstliches Ofengemüse

November 2017

Rote Bete-Carpaccio

Oktober 2017

Couscous-Auflauf

September 2017

Zucchini-Pizza

August 2017

Bunter Eintopf

Juli 2017

Mangold-Risotto

Juni 2017

Spargelquiche

Mai 2017

Rhabarber-Crumble

April 2017

Spinatauflauf

März 2017

Rote Bete-Nudel-Gratin

Februar 2017

Spitzkohl-Curry mit Cashews

Januar 2017

1001 weitere Rezepte

Was Sie aus 100% Bio zaubern können