Aus dem Ökokiste-Kochbuch.

Gebackene Süßkartoffeln mit Pilzen.

Zur Verfügung gestellt von Heike Strubel, Decker’s Ökokiste, Bühl-Weitenung.

  • Zutaten für
    2 Personen
  • 2 Süßkartoffeln
  • 3 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g Pilze, z.B. Champignons, Kräuterseitlinge
    oder Pfifferlinge
  • 1 Lauchzwiebel
  • Butter
  • ½ Dose Kidneybohnen
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Honig

Für den Dip:

  • 100g saure Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • Kräutersalz
  • Frische Kräuter fein gehackt , z.B. Petersilie und Schnittlauch

1. Schritt

Ofen auf 160 Grad vorheizen.
Die Kartoffeln mit Öl und Salz einreiben und 40 Minuten im Backofen backen.

2. Schritt

Pilze putzen und klein schneiden.
Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
Pilze und Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter anbraten, salzen und pfeffern. Kidneybohnen abgießen und zu den Pilzen geben.

3. Schritt

Balsamico und Honig dazugeben und die Flüssigkeit einkochen lassen.
Die saure Sahne mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Kräuter dazugeben.

4. Schritt

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen holen, längs aufschneiden und mit der Pilzmischung füllen. Mit dem Dip schön anrichten.

  • Guten Appetit!