Aus dem Ökokiste-Kochbuch.

Gefüllte Zucchini mit Hirse.

Zur Verfügung gestellt von von Helga Decker, Decker’s Ökokiste, Bühl-Weitenung.

  • Zutaten für
    4 Personen
  • 200 g Möhren
  • je 1 Paprika rot und gelb
  • 2 Schalotten
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Pilze
  • 300 g Schaf-Feta
  • 4 mittelgroße Zucchini
  • Löwenzahn-Pesto (oder anderes Pesto, nach Belieben und Geschmack)
  • 2 kg Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • etwas getrocknete italienische Kräutermischung
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zucchiniblüten
  • Salz, Pfeffer
  • 50 ml Sojasauce
  • etwas Butter
  • 100g geriebener
  • Parmesan
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 200 g Hirse

1. Schritt

Für die gefüllte Zucchini:
Tomaten würfeln und in eine Pfanne geben, mit Schalotten und Knoblauch köcheln lassen. Danach die Masse in eine Auflaufform oder auf ein Blech geben und mit den frischen Basilikumblättern bestreuen, einrühren.

2. Schritt

Zucchini aushöhlen, ggf. mit Pesto ausstreichen und auf das Tomatenbett legen. 

3. Schritt

Möhren, Paprika, Zwiebeln, Pilze sowie das Innere der Zucchini kleinhacken, kurz in der Pfanne anschwitzen und mit Sojasauce ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und italienischer Gewürzmischung abschmecken. 

4. Schritt

Schaf-Feta kleinwürfeln und ebenfalls dazugeben, alles mit Salz, Pfeffer und der Gewürzmischung nach Belieben würzen.

Zucchini füllen, mit Parmesan bestreuen und ca. 30 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

5. Schritt

Für die Hirse:
Hirse in Wasser und Gemüsebrühe kurz aufkochen und ca. 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.
Butter dazugeben und umrühren.

6. Schritt

Die Zucchini auf dem Tomatenbett anrichten, die Hirse formen und ebenfalls auf den Teller legen. Zur Dekoration je eine Zucchiniblüte auf den Teller legen.

  • Guten Appetit!