Schulobst in Bio-Qualität

Die Ökokiste für Schulen und Kindergärten

 

Ob zum Mittagessen, als Pausen-Snack, zum gemeinsamen Kochen oder für den Unterricht: Mit einer Ökokiste lernen Kinder unser heimisches Obst und Gemüse kennen und erleben 100 Prozent Bio ganz nah.

Wir beliefern gern auch Schulen, Kindergärten und weitere Betreuungseinrichtungen im Rahmen des geförderten EU-Schulprogramms. Weil die Beantragung für die Förderung je nach Bundesland unterschiedlich ist, helfen unsere Betriebe gern dabei. Sprecht uns einfach an, wir schauen gemeinsam, ob und wie eine Ökokisten-Belieferung für Eure Schule möglich ist. Und weil uns gesunde Kinderernährung sehr am Herzen liegt, gewähren manche unserer Betriebe auf Schul-Belieferungen noch einen Extra-Rabatt.

Gut zu wissen

Seit dem Schuljahr 2017/18 fördert die Mehrzahl der Bundesländer im Rahmen des EU-Schulprogramms die Belieferung von Kindergärten, Schulen und Tagesstätten mit frischem Obst und Gemüse sowie Milchprodukten. In Anspruch genommen werden kann die Förderung für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 (in manchen Bundesländern auch schon ab 3 Jahren). Je nach Bundesland werden bis zu 100 Prozent der Nettokosten getragen, finanziert durch Mittel der Europäischen Union. Schulträger, Eltern, Fördervereine oder Sponsoren bringen den Rest auf, sollte die Förderung nicht alles decken.

 Bilder: Ökokiste e.V. / Elbers Hof / Adobe Stock